Browsertool – Screenjelly

Verfasst 10/17/2009 von thalex
Kategorien: Fundstück, News, Tipp, Web2.0

Tags: , , ,

Mit Screenjelly kannst du deine Browseraktivitäten aufnehmen.

Praktisch ist das Tool wenn man jemandem etwas erklären will.

Das Tool ist also genauso für Helpdesk im IT Bereich zu benutzen, wei auch für Eigenwerbung um zB.: seine Website zu promoten. Viele weitere Ideen dafür wird es sicher bald geben.

Viel Spaß!

http://www.screenjelly.com/

Advertisements

Odd Jobs – Webseries

Verfasst 10/17/2009 von thalex
Kategorien: Fun, Fundstück, Job, Kunst, Movie, News, Nicht kategorisiert, Tipp, Web2.0

Tags: ,

Odd Jobs ist eine Webserie über einen Typen der seine hochdotierte Arbeit verliert. Er wendet  sich  an seinen Freund, einen Überlebenskünstler,  um sich Tips zu holen. Mit ihm lässt er sich auf einige Odd Jobs ein damit er seine Kündigung vor seiner Freundin und seinen Eltern geheimhalten kann.

Die Webserie ist absolut zu empfehlen. Es wird ein aktuelles Thema aufgegriffen und lustig verpackt.

Schaut es euch einfach an.

http://oddjobnation.com

Fotopedia – die Foto Encyclopädie

Verfasst 10/17/2009 von thalex
Kategorien: Foto, Fun, Fundstück, Kunst, News, Nicht kategorisiert, Tipp, Web2.0

Tags: ,

Fotopedia ist eine Online Encyclopädie für Fotos.

Die Fotos werden nach Themen geordnet, so dass Fotos von verschiedenen Usern zu einem Thema gesammelt werden.

http://www.fotopedia.com/

Specify – Kollagentreffer

Verfasst 10/16/2009 von thalex
Kategorien: Fun, Fundstück, News, Nicht kategorisiert, Tipp, Web2.0

Tags: , , ,

Specify ist eine Suchmaschine die ihre Treffer in Kollagen ausspuckt.

http://www.spezify.com/

specify

Sixty Symbols – University of Nottingham

Verfasst 10/16/2009 von thalex
Kategorien: Forschung, Fundstück, Movie, Nicht kategorisiert, Tipp, Web2.0

Tags: , , , ,

Sixty Symbols ist ein Projekt der Universität of Nottingham.

Hinter 60 Symbolen stehen 60 Videos in den Wissenschafter der Universität verständlich Astronomie und Physik erklären.

Viel Spaß!

http://www.sixtysymbols.com/#

Suchmaschine nimmt Entscheidungen ab :-)

Verfasst 10/16/2009 von thalex
Kategorien: Fundstück, News, Web2.0

Tags: ,

Endlich gibt es eine Suchmaschine die einem bei Entscheidungen hilf.
Mann muss nur ein paar Fragen ausfüllen und schon werden einem mehr oder weniger schwere Fragen abgenommen. 🙂

http://www.hunch.com/

Webradio

Verfasst 06/14/2009 von thalex
Kategorien: Fun, Fundstück, Music, Nicht kategorisiert, Tipp, Web2.0

Tags: ,

Gratis Musik und mehr Abwechslung als das Komerzradio aus der Dose verspricht Webradio.

Der Vorteil ist offensichtlich. Oder könnt ihr über Dosenradio eure Musikrichtung aussuchen, oder das ewig nervende Gequatsche abstellen?

Ich stelle hier ein paar Webradios rein die ihr mal durchhören könnt.

  • rautemusik.fm bietet 9 verschiedene Streams (Rock, 80er und aktuelle Hits, Hip hop & Rap, Dance & Electro, 60er u. 70er,
  • top100station.de anhören – bei mir spielte es RnB und Ragga
  • soulsender.de aus Köln und Nomen est omen
  • sonett77.com DJ Lines – musik spielt über einen virtuellen Plattenspieler mit Vinyl Optik – nett gemacht
  • play.fm – DJ Sessions
  • quu.fm ein interessanter Sender der über den Tag aus mehreren Kontinenten sendet – interessant ist auch das man sich ganz leicht als Moderator anmelden kann und nachdem man seinen Kontent raufgeladen hat auch einfach losquasseln kann – sehr geil
  • byte.fm Sender der auf journalistische Qualität achtet – 80 Moderatoren aus dem Bundesgebiet arbeiten dem Sender zu – sehr empfehlenswert
  • tune3r.com – mit diesem Radio hat man hunderte Sender und genauso viele Musikstile() im Blick – mit einem virtuellen Skalenzeiger kann man schnell zu den Sendern kommen – ausserdem kann man die Suche nach den wichtigsten Kriterien filtern und man hat eine Sender Random Funktion 🙂
  • aupeo.com – einfach aber einfach nett
  • musicovery.com – man kann sich das Genre aussuchen und wenn man seine Gemütsvefassung einstellt, bekommt man die Musik nach der man sich fühlt

Ich habe hier nur ein paar Sender aufgelistet. Wichtig war das sie gratis zu nutzen sind.

Sucht übers Netz oder über die meisten Player wie WinAmp kann man sich leicht die Musik holen die man hören will. Wer die Musik auch gleich streamen will, soll sich schlau machen. 🙂 Es ist auf jeden Fall einfach!

Quelle: heise.de – c´t 11/2009