Webseite macht US-Strafregister kostenlos zugänglich

Sogar Geschwindigkeits- überschreitungen sind registriert – In den USA sind ähnliche Angebote bereits seit mehreren Jahren online verfügbar

Auf der US-Website CriminalSearches.com kann jeder Interessierte feststellen, ob eine bestimmte Person vorbestraft ist. Die Seite bietet kostenlosen Zugang zu den Strafregistern aller 50 US-Bundesstaaten und finanziert sich lediglich durch Werbung, wie die New York Times berichtet. In den USA sind ähnliche Angebote bereits seit mehreren Jahren online verfügbar, waren bisher jedoch kostenpflichtig. CriminalSearches bezieht seine Daten direkt aus den amtlichen Strafregistern und beinhaltet Aufzeichnungen über Festnahmen und Verurteilungen in Bezug auf Delikte wie Geschwindigkeitsübertretungen bis hin zum Mord.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, News, Nicht kategorisiert, Web2.0

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: