Hackerfilm per CC-Lizenz veröffentlicht

„Insecurity“ ist ein australischer Independant-Film über Hacker. Die Macher bemühten sich darum, weder die Website noch den Film selbst im üblichen Hackerstil zu verfassen. Wer mag kann sich den Film downloaden oder den Stream direkt anschauen. Als man den beiden Hackern Leon und Greg viertausend Dollar anbietet, um in ein Computernetzwerk einzubrechen, müssen sie nicht lange überlegen. Mit den Komplikationen, die damit verbunden sind, haben sie allerdings nicht rechnen können.

Dabei ist der Film alles andere als auf herkömmlichen Weg entstanden.

Die Produktionskosten betrugen gerade mal lächerliche 250 Australische Dollar, die Arbeiten am Skript waren nach monatelangen Vorarbeiten nach drei Tagen abgeschlossen. Der eigentliche Dreh ohne jegliche Profihardware dauerte ebenfalls nur vier Tage, die Post-Production verschlang demhingegen fast zwei Monate. Die komplette Nachbearbeitung wurde über Nacht mithilfe zahlreicher Koffeinschübe realisiert, so die Macher über ihr Projekt.

Der Autor Rohan Harris empfiehlt allen Interessenten nicht lange nachzudenken. „Wenn du dich für das Filmemachen interessierst, tu es einfach.“ Der Film wurde unter Anwendung der Creative Commons 3.0 Lizenz veröffentlicht und steht bei allen größeren Filesharing-Portalen als Torrent-Datei zur Verfügung. Wem das zu lange dauert, bei Archive.org kann man sich den Film alternativ auch als Stream anschauen, ausreichende Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Steal this Link

[thnx to gulli]

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, Hacker, IT, Movie, News, Nicht kategorisiert, P2P, Security, Tipp, Web2.0

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: