Mehr Druck auf Raubkopierer

Ein anonymes Papier aus EU-Kreisen sorgt für Aufregung im Internet: Werden Raubkopierer bald strafrechtlich verfolgt?

Es ist schön zu sehen das Raupkopierer mittlerweile strenger und offizieller Verfolgt werden, als Kinderficker, Mörder, Psychopaten, Drogendealer, das organisierte Verbrechen usw.

Die Welt, oder besser gesagt die Musiklabels haben es weit gebracht. Eine regelrechte Hexenjagd findet im Internet statt und jetzt verlagert sich alles in die Realität. Taschen, Laptops, MP3 Player, Handy und was es noch alles gibt könnten schon bald ohne begründeten Verdacht auf Copyright-Verstöße untersucht werden.

Aber laut dem Bericht brauchen wir uns keine Sorgen machen den das Papier hat noch keinen offiziellen Status.

Aha, also brauche ich mir keine Gedanken über Gesetze machen solange ich es nicht wissen darf, also es offiziell ist. Dieses Vorgehen hat sich in der Welt so verbreitet, dass einem schlecht werden könnte. Denn bevor das Gesetz herauskommt, wird die Durchschnittsbevölkerung so lange in den Medien vorbereitet bis sie es Leidenschaftslos hinnimmt, wenn das Gesetz herauskommt.

Ich bin mir sicher, dass es bei der Planung eines neuen Gesetzes auch einen Punkt gibt, der behandelt wie Gesetze am besten verabschiedet werden und was notwendig ist um so wenig Wiederstand als möglich zu erzeugen.

Bericht auf Online Focus

Die Piratenjäger im Internet

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, Industrie, News, Nicht kategorisiert, politik, Schwachsinn des Tages, Zukunft

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: