Hacker klaut Daten von sechs Millionen Bürgern in Chile

Ein Hacker hat sich in Chile die Daten von sechs Millionen Bürgern verschafft und im Internet veröffentlicht.

Ein Hacker hat sich in Chile die Daten von sechs Millionen Bürgern verschafft und im Internet veröffentlicht. Wie die Zeitung „El Mercurio“ am Sonntag (Ortszeit) berichtete, stahl der Hacker in der Nacht zum Sonntag Daten von den Seiten des Gesundheitsministeriums, der Wahlbehörde und der staatlichen Telefongesellschaft und veröffentlichte sie auf zwei beliebten Websites. Bei den Daten handelte es sich um Namen, Anschriften und E-Mail-Adressen.

Der Chefermittler für Internetkriminalität bei der chilenischen Polizei, Jaime Jara, sprach von einer „ernsten Angelegenheit“. Die Daten waren dem Bericht zufolge mehrere Stunden auf den beiden Websites zu lesen, bevor die Behörden sie entfernten. Der Hacker kommentierte seine Tat im Internet mit den Worten, er habe zeigen wollen, wie ungeschützt persönliche Daten in Chile seien.

Mehr Datenverlust

Advertisements
Explore posts in the same categories: Hacker, IT, News, Nicht kategorisiert, Web2.0

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: