Robocop 2.0

Von Niels Boeing

…Es bedarf nicht viel Phantasie, um sich die logische Konsequenz auszumalen. Das Verfahren wird automatisiert: Ein „Anti-Piraterie-Spider“ durchkämmt das Netz nach illegal zugänglichen Dateien, zeichnet die IP-Adresse von deren Besitzer auf, durchsucht daraufhin die Verbindungsspeicher der Provider nach derselben und stellt bei einem Treffer automatisch einen Bußgeldbescheid aus. Dann müssen keine aufwändigen Exempel an ein paar Raubkopierern mehr statuiert werden. Mit dieser einfachen Prozedur würde es sich sogar lohnen, eine Urheberrechtsverletzung in Form einer einzigen Datei zu verfolgen. „Sie sind im Besitz der neuen Eminem-Single, die noch nicht verkauft wird. Wir haben deshalb ihre Kreditkarte mit 50 Euro Bußgeld belastet.“ Welch geniale Entlastung der Strafverfolgungsbehörden, wird es dann wahrscheinlich heißen. Endlich können die sich mit ganzer Kraft auf die Terroristenjagd machen, während sich solche Bagatelldelikte „von selbst“ lösen....weiterlesen

“Robocops” bewachen israelische Grenze

Form-wandelnde Roboter werden Realität

Roboteranzug verleiht Superkräfte

Kampfroboter

Robot Sapiens

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, Nicht kategorisiert, Paranoid, politik, Security, Web2.0, Zukunft

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: