Brennstoffzellen als Notebook-Energiequellen vor dem Durchbruch

Brennstoffzellen als Energiequellen für Notebooks und andere Geräte stehen offenbar kurz vor dem Durchbruch. Die leisen und umweltfreundlichen Stromerzeuger sollen mobile Geräte mehrere Stunden lang mit Strom versorgen können. Davon ist der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik überzeugt.Als idealer Kandidat, der sich am Markt etablieren könnte, wird die sogenannte Direktmethanol-Brennstoffzelle (DMFC) angesehen. Sie wird mit flüssigem Methanol oder Methanoldampf betrieben. Weil in Deutschland jährlich rund eine Milliarde Batterien und etwa 90 Millionen Akkus verkauft werden, ist ein großer Markt vorhanden. Auch der Export ins Ausland wäre ein wichtiger Faktor. Um die Stromerzeuger in andere Länder verkaufen zu können, müssen sie der internationalen Norm entsprechen. Ein entsprechendes Vorschriften-Programm existiert bereits.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Forschung, News, Nicht kategorisiert, technik

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: