Musik kommt ins Haus wie Strom und Wasser

Von Frank Patalong

Mach mal die Musik an! Dieser Satz könnte künftig viel mehr bedeuten als die Aufforderung, die Stereoanlage anzuschalten – in der Flatrate-Ära wird Musik zum Dienstleistungspaket wie die Stromversorgung. Die Musikbranche beginnt erst langsam einzusehen, dass sie sich umstellen muss.

Jim Griffin hatte eine Idee, eine kontroverse Idee, und als er sie Anfang März aussprach, war die Aufregung groß. Erst streute der Unternehmensberater sie über Mailing-Listen, dann bei öffentlichen Auftritten – und seitdem diskutiert die Musikindustrie aufgeschreckt: Hat dieser Mann Recht?

lieber einen Fünf-Dollar-Spatz in der Hand?

DPA
Warner-Chef Edgar Bronfman Jr.: lieber einen Fünf-Dollar-Spatz in der Hand?

Griffins Idee – sie sieht so aus: Künftig soll Musik einfach per Internet verteilt werden. Dafür zahlen sollen die Provider.Ihm selbst brachte die Idee einen neuen Job ein. Ende März kaufte Warner-Chef Edgar Bronfman Jr. Jim Griffin für sein Unternehmen und gab ihm die Aufgabe, seine Idee umzusetzen. Er soll in den kommenden Jahren eine möglicherweise branchenweite Vertriebsorganisation für solche Business-Modelle aufbauen und bei den Providern für die Pauschalabgabe lobbyieren.

In Griffins Logik wäre die pauschale Musikabgabe nur eine konsequente Reaktion auf den Status quo. Schon jetzt werde Musik doch vor allem kostenfrei, wenn auch meist illegal verteilt. Wenn jemand für digital vertriebene Musik zahle, dann sei das heute doch faktisch freiwillig, argumentierte Griffin in einer Diskussion. Entsprechend nannte er seine Gebührenforderung an die Provider ursprünglich eine „Piraterie-Abgabe“. Seit Griffin in Warners Diensten steht, nennt er sie eine „Flatrate“. …weiterlesen

Advertisements
Explore posts in the same categories: IT, Music, News, Nicht kategorisiert, Web2.0

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: