Gone for good – Releasegruppen Post Mortem und Silent Gate

Die Szene wird nie untergehen…………………

„Gone for good“ – mit diesen drei Worten verabschiedeten sich kürzlich lapidar die beiden Release-Gruppen in den NFO-Dateien ihrer aktuellen Games. Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) versucht derweil einen Bezug zu den Busts der letzten Wochen und Monate herzustellen. Bislang hatten die beiden Gruppen mit anderen Groups der internationalen Szene zusammengearbeitet, jetzt werden die verbliebenen Szener in Deutschland enger zusammenrücken.

Die deutsche Gruppe Post Mortem hat noch vor wenigen Tagen eine Zusatz-DVD von „Die Siedler“ veröffentlicht, auch Silent Gate verabschiedeten sich stilecht mit dem Release von „Lost Empire Immortals“. Grundsätzlich waren beide Gruppen bekannt für qualitativ hochwertige Cracks deutscher Games. Leider kann man das bei weitem nicht von allen Gruppen sagen. Die GVU zählt im Fall von Post Mortem 140 Releases seit Januar 2006. Bei der Konkurrenz von Silent Gate errechnete die GVU 480 Raubmordkopien seit Gründung der Formation im Mai 2004.

Der angekündigte Rückzug beider Gruppen wirft natürlich zahlreiche Fragen auf. Es bleibt indes bislang unklar, ob deren Abschied wirklich mit den Busts der Pay-ftp-Sites der letzten Wochen in Verbindung steht. Klar ist, und das erst nicht seit heute, dass es gerade in Deutschland gefährlich ist, sich aktiv an der WarezSzene zu beteiligen. Die GVU arbeitet seit Langem undercover und leider gibt es immer genügend Neider, die wichtige Informationen gerne in klingende Münze verwandeln. Der einzige Ausweg wird sein, den Kreis der Kontakte in diesem Bereich noch weiter einzuschränken und diese noch umsichtiger auszuwählen.Christian Sommer, der Vorstandsvorsitzende der GVU, sieht sich in seinem Vorhaben bestätigt. In der Pressemitteilung gab er bekannt, man würde jetzt nicht mehr nur Sand, sondern ganze Kieselsteine ins Getriebe der Szene streuen.

(Via GVU.de)

(Grafik: Auszug aus einem nfo)

<!– –>[gulli]

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, Hacker, IT, News, Nicht kategorisiert, Security, technik, Tipp

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: