Suchmaschinen anonym nutzen

Ixquick hatte es schon vorgemacht, PrivacyFinder legt mit spannenden Features nach: Suchmaschinennutzung, ohne Logs, Such-Historys oder andere personenbezogene Daten zu hinterlassen. PrivacyFinder bietet ein Interface zu Google, Yahoo und einer Shopsuche, anonymisiert die Suchanfragen, erspart lästiges Cookie-Handling und gibt sogar eine Voransicht auf die Datenschutzpolitik gefundener Seiten.

privacyfinder.jpg

Noch bevor man auf den Link zum gefundenen Shop klickt, kann man sich via PrivacyFinder einen Eindruck verschaffen, was beim Seitenbesuch mit persönlichen Daten passiert: Ob und was gesammelt und geloggt wird, zu welchem Zweck und wer alles Zugriff auf die Daten bekommt. Voreinstellen kann man seine „Privacy-Präferenzen“, nach denen dann die Suchergebnisse bereits vorgefiltert werden.PrivacyFinder ist ein Forschungsprojekt an der Carnegie Mellon University, beteiligt an der Entwicklung ist auch ein Mitglied der EFF. Auch PrivacyFinder kann natürlich Logfiles anlegen und Suchanfragen aufzeichnen – nur muss man dem explizit zustimmen, per Default ist die Logfunktion ausgeschaltet.

Wer der Hochschule bei ihren Forschungen zum Suchverhalten helfen will, kann die Logfunktion anschalten – dann gibt es auch etwas zu gewinnen. Für alle anderen steht mit dem Suchinterface eine ordentlich anonymisierende Suche zur Verfügung, die vor allem mit ihrem Webseiten-Vorschaufeature glänzen kann, welches Informationen liefert, noch bevor man eine IP in den Webserverlogs einer Drittseite hinterlassen hat oder eine Latte Cookies auf die Platte verfrachtet bekam. [gulli]

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, IT, News, Nicht kategorisiert, Paranoid, Security, technik, Tipp, Web2.0

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: