Genforschung & Gendoping

Body-Upgrade. Zu allem entschlossen?
Florian Rötzer 13.03.2008

Das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag warnt vor Gendoping, aber das Herumfummeln an den Genen zum Körper- und Gehirndoping wird sich nicht nur auf den Sport beschränken
Das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) glaubt im Rahmen des Projekts Gendoping herausgefunden zu haben, dass trotz noch unbekannter Gesundheitsrisiken für die Sportler Gendoping in Zukunft betrieben werden wird.

Dabei gehe es (noch) nicht um Menschenzüchtung oder eine Verbesserung der Gene, sondern um die gezielte Aktivierung oder Blockade von Genen, die bestimmte körperliche Funktionen steuern.

Geschluckt werden bereitwillig von vielen Menschen auch Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Lifestyle- oder Enhancement-Präparate sowie Anabolika zweifelhafter Herkunft, die einen ebenso unbekannten Inhalt haben.

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27490/1.html

Advertisements
Explore posts in the same categories: Forschung, News, Nicht kategorisiert

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: