Harvard Wissen online

Aufklärung online
Eine Großfakultät der Harvard-Universität will alle Arbeiten ihrer Forscher kostenlos ins Netz stellen

Die Harvard-Universität geht einen weiteren Schritt als Online-Pionierin der Wissenschaft. Vor zwei Jahren machte die Bostoner Eliteuni mit der Entscheidung Furore, weite Teile ihrer umfangreichen Bibliotheksbestände ins Netz zu stellen. Jetzt beschloss die Großfakultät für Arts and Sciences, dass künftig alle wissenschaftlichen Aufsätze von Fakultätsmitgliedern auf einer universitätseigenen Internetplattform kostenfrei zugänglich sein sollen.

Man wolle das Potenzial des Internets, Wissenschaft zu kommunizieren, besser nutzen, den Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern fördern und der nichtakademischen Öffentlichkeit den Zugang zu Wissenschaft und Forschung erleichtern, heißt es in einer Pressemitteilung der Fakultät, in der Geistes- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Informatik vereint sind.

http://www.tagesspiegel.de/magazin/wissen/;art304,2489022

Advertisements
Explore posts in the same categories: Forschung, Fundstück, News, Nicht kategorisiert, technik, Tipp

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: