Julius Bär schließt Wikileaks

Die Schweizer Privatbank Julius Bär hat mit Hilfe eines kalifornischen Richters die Schließung der Website Wikileaks erreicht. Die Seite hatte geheime Daten von Bankkunden veröffentlicht und diese in Zusammenhang mit Steuerhinterziehung gebracht. Die Daten kursieren allerdings weiter im Netz. …weiterlesen

Für was steht Wikileaks und warum sollte man sich dafür einsetzen das Wikileaks überlebt?

Auszug:

…Unser primäres Interesse liegt in den durch Unterdrückung geprägten Regimen wie China, Russland, dem zentralen Eurasien, dem Nahen Osten und dem Afrika südlich der Sahara. Aber wir sind auch Ansprechpartner für diejenigen, die unethisches Benehmen in ihren eigenen Regierungen und Unternehmen enthüllen wollen

Unser Ziel ist größtmöglicher politische Einfluss, das heisst, dass unser Interface und das von Wikipedia exakt gleich aussehen und somit auch von technischen Laien benutzt werden kann. Inzwischen haben wir über 1,2 Millionen Dokumente von regimekritischen Gemeinschaften und anonymen Quellen erhalten….

…Regierungen, wie auch deren Bevölkerung, würden von erhöhter Kontrolle durch die globale Gemeinschaft profitieren. Diese Kontrolle erfordert vor allem Informationen – die bislang nur zu einem hohen Preis bezüglich der Menschenrechte und Menschenleben geliefert werden konnten….

…Wikileaks deckt ‚undichte Stellen‘ in Dokumenten viel exakter auf, als Presseagenturen oder Geheimdienste es jemals k önnten….weiterlesen

 

https://wikileaks.be/wiki/Wikileaks

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, News, Nicht kategorisiert, Paranoid, politik, Tipp

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: