Ich bin beauftragt, Sie zu töten

Nachdem die Abzocker im Netz gemerkt haben, dass ihre Tricks schön langsam auch die unerfahrendste Oma kennt und auf sie pfeifft, probieren es die Spammer jetzt mit Drohungen. Schön ist es nicht wenn man so eine Mail bekommt. Auch wenn man weiß, oder sich denkt das man weiß, daß es nicht stimmt, bleibt ein mulmiges Gefühl zurück.

Bei mir regen sich dann so kleine Mord und Rachegedanken im Hinterkopf, wo ich mir mit Vergnügen durchdenke, was ich mit so einem asozialen Kofferkind machen würde, wenn ich ihn in die Finger bekomme.

Die Story:

Die „eilig Geschaftsvorschlage“ der zahllos guten Freunde aus Nigeria sind bekannt; die Mails mit der Option auf 20 Millionen Dollar landen denn auch eilig im Papierkorb, falls es der Filter nicht ohnehin schon besorgt hat. Schon zum Jahreswechsel 2006/2007 kursierten zudem E-Mails eines vermeintlichen Berufskillers im Netz, in denen der Empfänger dazu aufgefordert wurde, mehrere tausend US-Dollar an den Absender zu zahlen, sonst werde dieser den Empfänger töten. Wie die Washington Post heute berichtet, tauchen nun wieder neue Versionen solcher Scam-Mails auf, die weitaus weniger freundlich klingen als die betrügerischen Versuche der Francis Bagumas der Afrika-Connection und immer öfter auf Polizeirevieren landen: Sie drohen dem Empfänger wieder mit Mord.

Geschrieben wird die Mail von einem „Killer“, der nach eigenen Angaben den Auftrag zum Mord des Adressaten erhalten hat und nun mit einem Geschäftsvorschlag besonderer Art aufwartet: „Ich bin beauftragt, Sie zu töten, es ist einer Ihrer Freunde. Ich beobachte Sie. Jedoch … ich glaube nicht, was die sagen und ich gebe Ihnen die Chance, mich zu bezahlen, damit ich Sie nicht töte …“ ..weiterlesen

Advertisements
Explore posts in the same categories: News, Nicht kategorisiert, Paranoid, Security

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: