StopBadware-Initiative stuft RealPlayer als Badware ein

Hätte ich schon lange gemacht.

Ich installiere den Realplayer schon seit Jahren nicht mehr. RP sendet mir zu viele Daten und nistet sich viel zu tief ins System ein. Natürlich kann man gewisse Features von ein paar Seiten nicht mehr verwenden. Andererseits wenn mich eine Seite zwingt Software zu verwenden, dann kann sie mich sowieso gern haben.

Story

Der Zusammenschluss aus mehreren IT-Firmen und Institionen, StopBadware, hat den RealPlayer als Badware eingestuft. Die Verbraucherschutzorganisation versteht unter Badware Spyware, Malware und betrügerische Adware, mit der Unternehmen Online-Verhalten ausspionieren, auf infizierten Rechnern gezielt Werbung platzieren können oder auch Passwörter auskundschaften.

Als Begründung für diese Einstufung nennt StopBadware in einem Bericht, dass der RealPlayer 10.5 den Anwender nicht vollständig darüber aufkläre, dass die Software auch Adware installiert. Die Werbekomponente werde von der Software als Message Center bezeichnet; in der Enduser-Lizenz (EULA) werde darauf hingewiesen, dass sie nützliche Updates bereitstelle. Allerdings blende das Message Center Werbung ein, wenn der Nutzer seine persönlichen Daten nicht bei RealNetworks registriere.

Der RealPlayer 11 informiere Nutzer nicht… weiterlesen

Advertisements
Explore posts in the same categories: News, Nicht kategorisiert, Security

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: