Deutsche Polizei greift Skype an – Ich rufe den Underground

Ich will nicht die abgegriffene Zahl 1984 verwenden, aber wir gehen absolut in diese Richtung. Wie kann es so weit kommen, dass sich so wenig Bürger für die Überwachungsstrategie des Staates interessieren. Ach ja, da ist ja der Fernseher der von diesen Themen ablenkt.

HAAAAAAAAAAALLOOOOOOOOOOOOO WEEEEEEEEEEELT!!!

Was wollt ihr unternehmen. Nur eine Handvoll Menschen in den jeweiligen Organisationen setzen sich ein, dass wir nicht total überwacht werden. Es braucht aber mehr initiative und leider auch von euch Gehirngewaschenen Arschlöchern die glauben das Leben besteht nur aus Arbeiten, Fernsehen, Kiffen und Saufen.

Ich fordere eine absolute Gegenbewegung, die es sich zur Aufgabe macht, jede staatliche Technologie mit einer besseren unnütz zu machen. Es ist nicht wie ein digitales Wettrüsten sonder es ist eines. Wenn es Arschlochprogrammierer gibt die den Staat bei so einem Projekt helfen, dann muss es auch Programmierer geben die Tools programmieren können um diese Scheiße zu entdecken, abzuwehren, oder einen sauberen Angriff auf die Behörden durchführen zu können.

Holt den Trojaner und dreht ihn um. Verwendet die Waffen des Überwachungsstaats gegen ihn selbst. Schließt euch zusammen. Ihr Hacker, warum vergeudet ihr eure Zeit und knackt Privat PC´s?

Knackt den Bundestrojaner!!!

Es wird Zeit zu kämpfen !!!

Der Bundestrojaner ist noch nicht ganz erlaubt, da scheint es bereits erste Vorstöße zu geben.

Und sie betreffen sogar die gut verschlüsselten Skype-Telefonate. Also gehen sie jede Kommunikation an, die mit Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt wurde.

Wie der Nachrichtendienst AP meldete, ist die in Deutschland noch unerlaubte Trojaner-Attacke bereits ziemlich weit gediehen. So soll ein Auftrag an eine deutsche Security-Firma ergangen sein, einen solchen Trojaner zu bauen. Neu ist an ihm die Ausweitung auf verschlüsselte und Skype-Kommunikation. Skype verschlüsselt die Telefonate grundsätzlich mit 256 Bit, da die Kommunikation über das offene Internet läuft und somit geschützt wird. Die deutschen Behörden haben sich demnach bereits im vergangenen Jahr despektierlich über den Kundenschutz der Firma Skype per Verschlüsselung geäußert. Jetzt wollen sie augenscheinlich zurückschlagen.

Die aus dem Kalten Krieg bekannte Angst der Bürger vor den großen Ohren fremder Geheimdienste in der Telefonleitung könnte bald zurückkehren. Diesmal ist es allerdings die eigene Polizei, die die Bürger…weiterlesen

Österreich:

Handys orten, E-Mails ausspionieren: Der Staat spitzt die Ohren

Advertisements
Explore posts in the same categories: News, Nicht kategorisiert, Security, Tipp

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: