I wouldn´t Steel

Die Fraktion der Grünen im EU-Parlament will mit einem Video-Clip gegen die pauschale Abstempelung von Tauschbörsen-Nutzern als Straftäter mobil machen. Die vom schwedischen Abgeordneten Carl Schlyter gestartete Kampagne unter dem Motto „I wouldn’t Steal“ weist mit einem animierten, in Berlin spielenden Spot darauf hin, dass das Stehlen etwa von Handtaschen, Autos oder Fernsehgeräten nicht mit Urheberrechtsverletzungen über Peer-2-Peer-Netzwerke (P2P) vergleichbar sei. Wer von etwas eine Kopie erstelle, so die Kernbotschaft, begehe schlicht keinen Raub. Zugleich ruft der kurze Film mit dem Slogan „Share – It’s fair“ zum Dateitauschen auf….mehr

http://www.iwouldntsteal.net/

Advertisements
Explore posts in the same categories: Fundstück, Movie, News

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: