„Rigide Fanatiker“

Peter Mühlbauer 09.01.2008

General Petraeus führt die zunehmende Unbeliebtheit der al-Qaida im Irak unter anderem auf ein Rauchverbot zurück

In einem Interview, das General David H. Petraeus, der Oberkommandierende der amerikanischen Streitkräfte im Irak, der schweizer Weltwoche gab, diagnostizierte er eine zunehmende Unbeliebtheit der al-Qaida in den Gebieten, in denen das Netzwerk zeitweise eine Art islamistisch befreite Zonen errichtet hatte, unter anderem mit einem von der Bewegung radikal durchgesetzten Rauchverbot

Wörtlich sagte Petraeus im Verlauf seiner Ausführungen dazu, warum die Sunniten in diesen Gebieten die Islamisten bald noch mehr zu hassen begannen, als die schiitisch dominierte Regierung:


„Es kursierten Geschichten, wonach al-Quaida den Menschen nicht bloss das Rauchen untersagte, sondern Rauchern sogar die Finger abschnitt. Es ist unglaublich, erst recht für eine Gesellschaft von passionierten Zigarettenrauchern. Es ist schlicht bizarr, wie rigide sich diese Fanatiker gebärdeten […] Die Abneigung gegen dieses Regime ist allgegenwärtig.“

Mittlerweile ging das Gewaltniveau im Irak nach Auskunft des Generals auf den Stand des Spätfrühlings 2005 zurück. Die Gründe dafür sieht er in einer „Reihe von Faktoren“, unter anderem in der Aufstockung der amerikanischen Truppen, dem Ausbau der irakischen Sicherheitskräfte um 160.000 Mann, den „Concerned Local Citizens“ genannten sunnitischen Bürgerwehren, einer bessere Kenntnis des „kulturellen Terrains“ und das von ihm mitverfasste Anti-Guerilla-Handbuch.

Den vom radikalen Schiitenführer Muktada as-Sadr ausgerufenen Waffenstillstand betrachtet Petraeus dagegen eher als „positives Signal“ denn als wirklichen Fortschritt – unter anderem deshalb, weil sich die Mahdi-Armee in der Praxis nicht an den Waffenstillstand halte, sondern weiter Gewalttaten verübe.

Ungewöhnliche Worte des Lobes fand Petraeus in dem Interview für…mehr

Quelle: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27022/1.html 
Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: